Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
 

 kunsttherapie

 

 “Kunst ist für den Menschen genauso ein Bedürfnis wie Essen und Trinken.” Fjodor M. Dostojewski

 

Die Kunsttherapie nutzt zusätzlich zur Sprache kreative Medien (Farben, Kreiden, Ton, Naturmaterialien etc.) für den Ausdruck von Gefühlen und Erlebnissen. Dabei geht es weder um künstlerische Techniken noch darum Kunst herzustellen. Ebenso bedarf es keiner künstlerischen Begabung.

Durch den kreativen Ausdruck können innere Bilder, jenseits des "plappernden Verstandes" zu Tage treten.

Emotionen, Fragestellungen und Probleme können dadurch aus einer neuen Perspektive betrachtet und bearbeitet werden. Das Bild tritt quasi als "Dritter" in die Kommunikation ein.

Da jeder Mensch die Fähigkeit zur Kreativität besitzt, kann sich jeder Mensch mit kreativen Medien ausdrücken. Das fertige Bild wird nicht bewertet, es gibt kein Richtig und kein Falsch.

Die Reflexion über den kreativen Prozess, die fertige Gestaltung und ihren Assoziationen kann zu einem tieferen Verständnis über sich selbst, über eigene Schwierigkeiten und Blockaden führen.

Dabei kann besonders auch das Unbewusste, das in jede Gestaltung einfließt, als Schlüssel für individuelle Themen und ihre Lösungen genutzt werden.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?